Stadt Papenburg

Geographische Lage:

Die Stadt Papenburg ist die nördlichste Stadt des Landkreises Emsland. Im Norden grenzt Papenburg an die Gemeinden Westoverledingen und Rhauderfehn sowie die Stadt Weener, jeweils im Landkreis Leer. Im Westen grenzt sie an die Gemeinde Rhede, im Süden an die Gemeinden Heede, Lehe und Neulehe in der Samtgemeinde Dörpen. Im Osten grenzt Papenburg an die Gemeinde Surwold in der Samtgemeinde Nordhümmling. Die Stadt Papenburg ist gegliedert in sieben Stadtteile. Seit der Gemeindereform 1973 sind die frühere Stadt Aschendorf sowie die Gemeinden Herbrum, Tunxdorf, Nenndorf und Bokel der Stadt Papenburg angegliedert, die wiederum in Untenende und Obenende unterteilt ist

 

Fläche:

118,36 km²

Einwohner:

35719

Bevölkerungsdichte:

302 je km² (Stand 2011)

Brandschutz:

Der Brandschutz ist in der Stadt Papenburg gebietsmäßig durch die drei Ortsfeuerwehren Papenburg Untenende, Papenburg Obenende und Aschendorf aufgeteilt.
Stadtbrandmeister der Feuerwehren in Papenburg ist Josef Pieper (FF Aschendorf). In der Stadt Papenburg ist der jeweilige Brandmeister des Stadtteils der stellvertretende Stadtbrandmeister.

Josef Pieper

Kontakt:

Josef Pieper Paul-Gerhardt-Str.16, 26871 Aschendorf 04962 / 6241

Feuerwehren der Stadt PApenburg:

Feuerwehren

Ortsrandmeister

Anschrift

Papenburg Untenende Georg Kruth Bokeler Str.86, 26871 Aschendorf
Papenburg Obenende Udo Pooth Umländerwiek li. 82, 26871 Papenburg
Aschendorf Mirco Krange Bullerienweg 9, 26871 Aschendorf

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen